Refresh loader

Für die Schulbank ist man nie zu alt

Für die Schulbank ist man nie zu alt

„Was Hänschen nicht lernt, lernt der Hans nimmermehr, sagt ein Sprichwort. Gaby Wildgruber aus Neufinsing aber zeigte Frauenpower und hat das Gegenteil bewiesen: 15 Monate drückte die Unternehmerin jeden Freitag noch einmal die Schulbank und ließ sich zur kaufmännischen Fachwirtin (HWK) ausbilden. Die Unterstützung der Klassengemeinschaft bei den Unternehmerfrauen im Handwerk München e.V. hat ihr so gut getan, dass sie nun auch den Erdinger Damen Mut machen will.

Seit ihrer Heirat hat die gelernte Zahnartzhelferin im Sanitär- und Heizungsbetrieb ihres Mannes Hans mitgearbeitet. „Eigentlich bin ich Mädchen für alles“, lacht sie. Doch was die Mutter von vier Kindern alles geschafft hat, verdient Bewunderung.

Viele Kenntnisse musste sie sich selbst aneignen, den Haushalt organisieren und sich zudem um den Nachwuchs kümmern. Verschiedene Kurse hat Gaby Wildgruber in den vergangenen 20 Jahren besucht. Als sie jedoch vom Angebot der Unternehmerfrauen hörte, war sie begeistert. Ihr Mann Hans unterstützte ihr Engagement. “ (Auszug aus einem Pressetext im Erdinger Anzeiger vom 4.5.2004)

Also auch von Seiten des Gewerbeverbandes Finsing einen herzlichen Glückwunsch zur erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung.